30.5.

  2.6.

eine Veranstaltung des

das Bundesfestival junger Film 2019

Die besten kurzen Filme des Jahres.


Jetzt einreichen: Filme aller Genres. Bis zum 28. Februar 2019.

Zu gewinnen: Preisgeldern im Wert von 20.000 Euro.

Egal ob Kurzfilm, Drehbuch oder Musikvideo.


Die einzigen Bedingungen:

Film max. 29 Minuten lang

Regie, Produktion oder Drehbuch max. 29 Jahre alt

Minuten

29

Preise im Wert von

20.000€

29

Jahre

Foto: Sebastian Knöbber

Euch gefällt das?

Dann sagt es weiter!

eine Veranstaltung des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V.

gefördert durch den Verein zur Förderung der kulturellen und sozialen Belange in der Mittelstadt St. Ingbert e.V.


Wir danken unseren Sponsoren und Partnern:

Mitglied von deutschefilmfestivals.de


Der deutsche Filmfestivalkalender bietet eine praktische Übersicht über anstehende Einreichfristen bei deutschsprachigen Filmfestivals.

Startseite | Datenschutz | Kontakt | Impressum


Themen dieser Webseite:

Filmfestival, Kurzfilm, Deutschland, Kurzfilmpreis, Short Film, Short Film Festival, Filmwettbewerb, Wettbewerb, Screening, Vorführung, Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V., BDFA, Bundeswerttbewerb, Bundesfestival junger Film, filmreif, Bundeswettbewerb junger Film, Nachwuchsfilm, Saarland, St. Ingbert, Filmfest St. Ingbert, Regional, Nachhaltigkeit, Nachhaltige Filme, Nachhaltige Produktionen, Biosphäre, Biosphärenregion Bliesgau, Biosphärenreservat, Saar-Pfalz-Kreis, Kurzfilme, Regie, Regisseur, Nachwuchs, junge Menschen, Jugendlich, Kinder, Jugendliche, Preis, Preisgeld, Filmpreis, Nachwuchsförderung, Förderpreis, Drehbuchautoren, Autorenpreis, Stoffentwicklung, Stoffentwicklungsförderung, Stoffentwicklungspreis