Bünder Kurzfilmfestival, Thema: Verschwendung

am 30.11.19



Veranstaltungsort: Kino "Universum", Bünde

Datum: 30.11.19
20:00 – 23:00

Einreichungen

  • Einreichbeginn: ab sofort
  • Deadline für Einreichungen: November 2019
  • Premierenstatus: Nicht erforderlich
  • Niveau: Nachwuchs
  • Einreichgebühr: frei
  • Preisvolumen: 1. Platz: 400€ und Wanderpokal 2. Platz: 250€ 3. Platz: 100€
  • Webseite: buender-kurzfilmfestival.de

Zur Einreichung


Kategorien


Das Bünder Kurzfilmfestival 2019 (BKF19) findet in diesem Jahr zum Thema „Verschwendung“ statt. Die eingereichten Beiträge werden vorab einer Jury und am Veranstaltungsabend im Kinosaal dem Publikum vorgeführt. Die besten Filme konkurrieren um einen Geldpreis. Das BKF versteht sich als regionale Film- und Medienförderung für junge Menschen, schließt aber keine Teilnahmegruppe aus.

Preise:
1. – 3. Platz
Nur die in der Juryauswahl vertretenen Beiträge werden der Jury vorgeführt und konkurrieren um die ersten drei Plätze. Die Siegerbeiträge werden jeweils mit einem Geldpreis belohnt.

Der Publikumspreis
Jedes mal wird unter allen eingereichten und vorgeführten Beiträgen der Publikumspreis vergeben (Vorauswahl Juryauswahl!). Dabei handelt es sich um einen Geldbetrag, der am Festivalabend unter den Anwesenden in einer Filmrolle gesammelt wird. Alle Besucher und Besucherinnen erhalten am Eingang einen Wahlschein, mit dem nach der Vorstellung der persönliche Favorit gewählt werden kann. Der Siegerbeitrag erhält dann das gespendeten Geld.



„Bünder Kurzfilmfestival, Thema: Verschwendung“ ist ein deutsches Filmfestival und eingetragen auf deutschefilmfestivals.de, dem umfangreichen und ständig aktuellen deutschen Filmfestivalkalender, an dem sich jeder beteiligen kann. Wenn ihr ein Filmfestival kennt, das in unserer Auflistung fehlt, könnt ihr es ganz bequem hier eintragen.
Oder ihr klickt euch über unser Suchsystem durch unterschiedliche Kategorien, wie deutschsprachige Kurzfilmfestivals, Nachwuchsfilmfestivals etc. – Viel Spaß beim Stöbern! 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.