Transit Filmfest

vom 07.10.20 – 22.11.20




Foto: Veranstalter

Veranstaltungsort: Regensburger Altstadtkinos

Datum: 07.10.20 – 22.11.20
Ganztägig

Einreichungen

  • Einreichbeginn: ab sofort
  • Deadline für Einreichungen: August 2018
  • Premierenstatus: Nicht erforderlich
  • Niveau: Gemischt
  • Einreichgebühr: frei
  • Preisvolumen: N.n.
  • Webseite: www.transit-filmfest.de

Zur Einreichung


Kategorien


Vielfältige und widersprüchliche Kräfte wirken aktuell auf uns, auf die Welt und auf das Kino. Das Transit Filmfest (ehem. Heimspiel) begegnet diesem merkwürdigen Jahr 2020 mit der Festivalausgabe INTERMISSION_UTOPIA!
In der historischen Filmreihe RETRO_UTOPIA werfen wir mit Euch einen Blick zurück auf große und kleine Möglichkeitsvisionen menschlichen Zusammenlebens und alternativer Lebenswelten. Der zentrale Weekender CINEMA_UTOPIA zeigt innovative, maßgebende und kontroverse Produktionen der aktuellen Kino- und Festivalsaison – Filme, die sich im weitesten Sinne mit Konzepten der Utopie/Dystopie befassen. In der Podiumsdiskussion FORUM_UTOPIA wollen wir mit Filmschaffenden, Theoretiker*innen und anderen Personen darüber sprechen, wie ein möglichst fairer Transit in eine bessere (Kino-)Zukunft aussehen könnte und warum es sich dafür zu kämpfen lohnt.



„Transit Filmfest“ ist ein deutsches Filmfestival und eingetragen auf deutschefilmfestivals.de, dem umfangreichen und ständig aktuellen deutschen Filmfestivalkalender, an dem sich jeder beteiligen kann. Wenn ihr ein Filmfestival kennt, das in unserer Auflistung fehlt, könnt ihr es ganz bequem hier eintragen.
Oder ihr klickt euch über unser Suchsystem durch unterschiedliche Kategorien, wie deutschsprachige Kurzfilmfestivals, Nachwuchsfilmfestivals etc. – Viel Spaß beim Stöbern! 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.