Foto: Fremde

junger Film goes school!

 

Die Schulvorstellung wird pädagogisch aufbereitet und im Anschluss an die Vorführung gibt es eine Diskussion mit den Schülern. Unterrichtsmaterialien können zur Verfügung gestellt werden.

 

Der Eintritt ist für begleitende Lehrkräfte frei, für Schüler kostet er 3€. Bitte rechtzeitig per Mail bei uns anmelden. Den Eintritt bitte gesammelt bei unserem Team am Morgen der Vorführung abgeben.

 

Bei Fragen oder zur Anmeldung können Sie sich bis zum 10. Mai unter schule@junger-film.de bei uns melden.

Klassenstufe 7-9

Freitag, 08.06.2018

08:30-10:15 Neues Regina Kinocenter St. Ingbert

 

Wir präsentieren und diskutieren über folgende Kurzfilme:

 

  • Sheep Tricks
  • Abgetaucht
  • Gespalten
  • Fremde

 

Eintritt für begleitende Lehrkräfte frei. Anmeldung mit Teilnehmerzahl an: schule@junger-film.de

 

Adresse: Rickertstraße 12, 66386 St. Ingbert

 

Foto: Sheep Tricks

3€/Schüler

Klassenstufe 10-12

Freitag, 08.06.2018

11:00-12:35 Neues Regina Kinocenter St. Ingbert

 

Wir präsentieren und diskutieren über folgende Kurzfilme:

 

  • Wo sie ist
  • Der Bewährungshelfer
  • Anthropozän
  • Irgendwo Dazwischen

 

Eintritt für begleitende Lehrkräfte frei. Anmeldung mit Teilnehmerzahl an: schule@junger-film.de

 

Adresse: Rickertstraße 12, 66386 St. Ingbert

 

Foto: Wo sie ist

3€/Schüler

Foto: Sebastian Knöbber

Euch gefällt das?

Dann sagt es weiter!

eine Veranstaltung des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V.

gefördert durch den Verein zur Förderung der kulturellen und sozialen Belange in der Mittelstadt St. Ingbert e.V.

 

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern:

Startseite | Datenschutz | Kontakt | Impressum

 

Themen dieser Webseite:

Filmfestival, Kurzfilm, Deutschland, Kurzfilmpreis, Short Film, Short Film Festival, Filmwettbewerb, Wettbewerb, Screening, Vorführung, Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V., BDFA, Bundeswerttbewerb, Bundesfestival junger Film, filmreif, Bundeswettbewerb junger Film, Nachwuchsfilm, Saarland, St. Ingbert, Filmfest St. Ingbert, Regional, Nachhaltigkeit, Nachhaltige Filme, Nachhaltige Produktionen, Biosphäre, Biosphärenregion Bliesgau, Biosphärenreservat, Saar-Pfalz-Kreis, Kurzfilme, Regie, Regisseur, Nachwuchs, junge Menschen, Jugendlich, Kinder, Jugendliche, Preis, Preisgeld, Filmpreis, Nachwuchsförderung, Förderpreis, Drehbuchautoren, Autorenpreis, Stoffentwicklung, Stoffentwicklungsförderung, Stoffentwicklungspreis